Indischer Nationalfeiertag

Anlässlich des Nationalfeiertags Indiens ist es eine Tradtition, dass Andreas Lapp, der Honorarkonsul der Republik Indien für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, zu Feierlichkeiten einlädt.

 

Unabhängig ist Indien bereits seit 1947, doch erst am 26. Januar 1950 trat die Verfassung der Republik Indien in Kraft. Seither feiert die indische Bevölkerung jedes Jahr im Januar den „Tag der Republik“ als Nationalfeiertag.

 

Andreas Lapp teilt bei den Feierlichkeiten in Stuttgart seine Fazination für Indien mit seinen Gästen und vernetzt indische und deutsche Repräsentaten.

 

Zur Tradition gehört es, gleich zu Beginn die indische Öllampe zu entzünden, eine typisch indische Zeremonie, mit der die Götter feierlich geehrt werden. Durch die Feierlichkeiten führt ein indisches Showprogramm und indisches Essen.